Wie mache ich meinen Browser schneller?

Alexander Kant - Profilbild
von Alexander Kant
Teilen

Heutzutage sind Browser keine langsamen Gefährten mehr. Ihr könnt mit ihnen schnell Surfen, Videos schauen und Games zocken. Doch Webseiten lassen sich mit einigen Tricks trotzdem immer noch schneller laden. Netzwelt zeigt euch, mit welchen versteckten Funktionen und Tipps ihr Firefox, Chrome, Edge oder Opera schneller macht.

Anleitungen zu diesem Thema nach Programmen gruppiert

Was bringt euch die schnellste Internetverbindung, wenn der Browser die aufgerufene Webseite nicht schnell lädt, obwohl die Bandbreite dafür vorhanden ist? Natürlich unterscheiden sich die Browser in puncto Leistung, Design und Ausstattung. Daher haben wir für euch verschiedene Browser getestet und untereinander verglichen. In unserem nachfolgend verlinkten Browser-Vergleich, erfahrt ihr mit welchem Tool ihr am schnellsten surft.

Browser-Vergleich: Chrome, Firefox, Opera und Edge im Test
Browser-Vergleich: Chrome, Firefox, Opera und Edge im Test Bestenliste Browser sollen euch einen schnellen Zugang zum Internet bieten. Ruckelnde Videos und langsame Webseiten im Zusammenhang mit dem Browser sollten somit der Vergangenheit angehören. Doch mit welchem Browser surft ihr eigentlich am besten? Ein Vergleich. Hier klicken

Doch natürlich lässt das Webseiten-Laden der Browser durch experimentelle oder versteckte Funktionen immer noch beschleunigen und verbessern. Wir zeigen euch, welche versteckten Funktionen Chrome, Firefox und Co besitzen und wie ihr mit diesen euren Browser schneller macht.

Google Chrome: So erstellt ihr ein Backup und stellt es wieder her
Google Chrome: So erstellt ihr ein Backup und stellt es wieder her Profil-Ordner von Chrome sichern Wollt ihr Google Chrome neu installieren oder auf einem anderen PC wieder einrichten, ist ein Backup unbezahlbar. Netzwelt verrät euch, wie ihr ein Backup eures Google Chrome erstellt und dieses ...
Google Chrome: So macht ihr den Browser schneller
Google Chrome: So macht ihr den Browser schneller Mehr Leistung für Google Chrome Wenn euch Google Chrome zu langsam ist, könnt ihr den Webbrowser mit ein paar Handgriffen etwas schneller machen. Netzwelt zeigt, an welchen Schrauben ihr dafür drehen müsst.
Google Chrome: So beschleunigt ihr den Browser mit "Lazy-Load"
Google Chrome: So beschleunigt ihr den Browser mit "Lazy-Load" So geht es Google hat in seinem Browser Chrome die Funktion "Lazy Loading" eingebaut. Diese soll den Browser beim Webseiten-Laden beschleunigen. Wir zeigen euch, wie ihr "Lazy Load" aktiviert.
Mozilla Firefox: So vermeidet ihr Abstürze
Mozilla Firefox: So vermeidet ihr Abstürze Mit Firefox unterbrechungsfrei surfen Mozilla Firefox ist ein sehr stabiler Webbrowser. Stürzt der Feuerfuchs trotzdem immer wieder ab, erfahrt ihr hier, was ihr dagegen tun könnt.

Ähnliche Themen

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite