Wie telefoniere ich mit Google Hangouts?

Jan Brack - Profilbild
von Jan Brack
Teilen

Mit Google Hangouts führt ihr kostengünstige Telefonate in Fest- und Mobilfunknetze, Anrufe in die USA sind sogar kostenlos. Außerdem unterstützt die App Audio- und Videoanrufe zu anderen Hangouts-Nutzern. Wir erklären euch, wie ihr die Google-App unter Android und iOS richtig nutzt.

Alle Anleitungen auf dieser Seite beziehen sich auf "Google Hangouts". Die Software könnt ihr direkt bei uns im Download-Archiv herunterladen.


Download

Die kosten für Hangouts-Telefonate liegen meist deutlich unter denen von Konkurrenz Skype. Für Anrufe ins deutsche Festnetz etwa werden lediglich 1,2 Cent pro Minute fällig, ebenso bei Anrufen in viele andere europäische, amerikanische und asiatische Netze. Am Smartphone, Tablet oder Computer initialisiert ihr Gespräche über die Internetleitung, Empfänger erhalten den Anruf via Fest- oder Mobilfunknetz.

Nutzer sollten deshalb insbesondere während des Daten-Roaming ihren Datenverbrauch im Blick behalten, um eventuelle Limits nicht zu überschreiten. Passende Tools listen wir in unserem Download-Archiv.

Google Hangouts: So telefoniert ihr per Desktop-App am Computer
Google Hangouts: So telefoniert ihr per Desktop-App am Computer Kostenlose Anrufe Mit Google Hangouts führt ihr kostengünstige internationale Anrufe, neben der App für Android und iOS initialisiert ihr diese Telefonate auch am Desktop-Computer. Wir erklären, wie das per ...
Google Hangouts: So telefoniert ihr kostenlos ins internationale Fest- und Mobilfunknetz
Google Hangouts: So telefoniert ihr kostenlos ins internationale Fest- und Mobilfunknetz Anrufe in die USA Google Hangouts erlaubt kostenlose Anrufe ins Fest- und Mobilfunknetz Nordamerikas. Auch europäische und asiatische Netze ruft ihr zu sehr günstigen Konditionen an. Wir erläutern die Nutzung.

Ähnliche Themen

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite