Mozilla Firefox: So erstellt ihr einen Screenshot

Webseiten-Schnappschüsse als Bilder speichern

von Markus Kasanmascheff
Teilen

Seit einigen Versionen könnt ihr Webseiten-Screenshots direkt in Firefox aufnehmen und als Bilddateien speichern. Sogar an eine Teilen-Funktion für das Internet hat Mozilla dabei gedacht. Hier erfahrt ihr, wie ihr in Firefox Screenshots erstellen könnt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie erstelle ich einen Screenshot?. Wir haben 7 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "Mozilla Firefox" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Wer viel mit Web-Inhalten arbeitet, will über kurz oder lang irgendwann auch mal einen Screenshot von einer Webseite anfertigen. In Mozilla Firefox benötigt ihr dafür seit Version 58 dank des eingebauten Screenshot-Tools keine speziellen Screenshot-Tools mehr.

Mit dem Screenshot-Werkzeug von Firefox könnt ihr frei ausgewählte Bereiche, den gerade im Fenster dargestellten Anteil einer Webseite oder gar die gesamte Webseitenansicht als Bilddatei speichern. Im Vergleich zu klassischen Screenshot-Tools bringt Mozilla Firefox dabei einen entscheidenden Vorteil mit. Webseiten-Elemente wie Bilder, Tabellen oder Textbereiche erkennt das Tool dabei automatisch und schlägt ein optimal darauf passendes Auswahlfeld für den Screenshot vor.

Alternativ könnt ihr auch ganze Webseiten fotografieren. Hierbei scrollt das Tool automatisch und erfasst hierdurch den gesamten Inhalt. Die Webseiten-Schnappschüsse könnt ihr anschließend mit einem Mini-Editor nachbearbeiten und per Link beliebig teilen.

Screenshots einzelner Bereiche erstellen

So geht es

Beim geöffneten Webbrowser klickt ihr auf die drei Punkte in der Adressleiste und öffnet damit ein kleines Kontext-Menü in welchem ihr über "Bildschirmfoto aufnehmen" das Screenshot-Tool öffnen könnt. []

Anschließend könnt ihr mit den zwei blauen Knöpfen entweder die gesamte Seite oder den sichtbaren Bereich speichern oder mit der Maus selbst einen Ausschnitt auswählen. []

Bei der manuellen Auswahl seht ihr ein Vorschaufenster des gewählten Ausschnitts. []

Über drei Symbole darunter könnt ihr nach der Auswahl verschiedene Aktionen durchführen. Ein Klick auf das X-Symbol bricht den Vorgang ab. Das zweite Symbol kopiert den Ausschnitt als Bild in die Zwischenablage. Mit dem Pfeilsymbol könnt ihr den Ausschnitt als Bilddatei auf der Festplatte speichern. Und das blaue Wolken-Symbol mit dem Namen "Speichern" lädt den Ausschnitt in eure Screenshot-Kollektion auf den Servern von Mozilla hoch. []

Screenshots der gesamten Seite erstellen

So gelingt es

Öffnet wie in Anleitungsschritt 1 über die drei Punkte in der Adressleiste das Menü und navigiert zu "Bildschirmfoto aufnehmen". []

Klickt hier auf "Die gesamte Seite speichern". []

Innerhalb weniger Sekunden speichert Firefox fortlaufend den Seiteninhalt. Über die Elemente oberhalb des Screenshots könnt ihr nach der Auswahl verschiedene Aktionen durchführen. Ein Klick auf das X-Symbol bricht den Vorgang ab. Das zweite Symbol kopiert den Ausschnitt als Bild in die Zwischenablage. Mit dem Pfeilsymbol könnt ihr den Ausschnitt als Bilddatei auf der Festplatte speichern. Und das blaue Wolken-Symbol mit dem Namen "Speichern" lädt den Ausschnitt in eure Screenshot-Kollektion auf den Servern von Mozilla hoch. []

Firefox-Screenshots verwalten, markieren und teilen

So gelingt es

Über den Knopf "Meine Bildschirmfotos" im Hauptfenster des Screenshot-Tools könnt ihr eure von Mozilla gespeicherten Screenshots einsehen. []

Dort öffnet ein Klick auf die Vorschaukachel eines Screenshots einen Mini-Edior. []

Im Mini-Editor könnt ihr über die Symbole oben den Screenshot löschen, das Markierwerkzeug aktivieren, den Screenshot per Link mit jemandem teilen oder das Bild auf eure Festplatte laden. Ein kleiner Hinweis unter dem Screenshot-Namen informiert euch darüber, wie lange der Screenshot in der Kollektion noch verfügbar sein wird. Mit einem Klick auf das Feld könnt ihr diesen Zeitraum anpassen. []

Mit dem Mini-Editor sind einfache Markierungen und Texthinweise möglich. Auch nachträglich zurechtschneiden könnt ihr euren Screenshot dort. Mit einem Klick auf "Save" speichert ihr die Änderungen dauerhaft. []

Das musst du noch wissen!

9
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 9 von 10 möglichen Punkten bei 1 abgegebenen Stimme.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Mozilla, Mozilla Firefox, Anleitung, Screenshot erstellen und Browser versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite