MiniTool Mac Data Recovery: So gelingt die Datenrettung

Gelöschte Dokumente wiederherstellen

von Mirco Stalla
Teilen

Mit Mac Data Recovery vom Hersteller MiniTool könnt ihr eure verlorenen Daten wiederherstellen. In unserer Anleitung zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie euch die Datenrettung mit der Software-Lösung unter OS X gelingt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie stelle ich gelöschte oder verlorene Daten wieder her?. Wir haben eine weitere Anleitung hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du "MiniTool Mac Data Recovery" auf deinem PC, Smartphone oder Tablet.


Inhaltsverzeichnis

  1. So gelingt die Datenrettung mit Mac Data Recovery
  2. Das meint die netzwelt-Redaktion zu Mac Data Recovery
  3. Welche Alternativen gibt es zu Mac Data Recovery?

Mit wenigen Klicks ist eine unter Umständen wichtige Datei schnell von der Festplatte gelöscht. Wenn ihr die Datei im Nachhinein wiederherstellen wollt, könnt ihr dazu unter OS X zu der Recovery-Software Mac Data Recovery von MiniTool greifen.

Mit der Software könnt ihr eure Festplatte nach gelöschten Bildern, Dokumenten und anderen Daten abscannen und ausgewählte Dateien wiederherstellen.

Nachfolgend zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie euch die Datenrettung mit Mac Data Recovery gelingt.

So gelingt die Datenrettung mit Mac Data Recovery

Schritt 1 - Den Daten-Scan starten

Ladet euch MiniTool Mac Data Recovery herunter, installiert und startet die Software.

Beim ersten Programmstart könnt ihr aus verschiedenen Scan-Methoden zum Wiederherstellen unterschiedlicher Daten wählen. In unserem Testlauf verwenden wir die "Digital Media Recovery".

Wählt im nächsten Schritt eure Festplatte aus und klickt auf "Full Scan", um die Datenrettung zu starten.

Schritt 2 - Gelöschte Daten wiederherstellen

Nachdem der Scan-Vorgang abgeschlossen ist, könnt ihr eure gelöschten Daten wiederherstellen.

Setzt dafür entweder einen Haken bei "Select All" oder wählt mit einem Rechtsklick auf eine einzelne Datei die "Recover"-Funktion aus.

Wählt im letzten Bestätigungsfenster einen Speicherort für die wiederhergestellte Datei aus und bestätigt mit "OK".

Das meint die netzwelt-Redaktion zu Mac Data Recovery

MiniTool Mac Data Recovery ist ein mächtiges Werkzeug zur Datenrettung, das ihr mit den oben gezeigten Schritten leicht bedienen könnt. In unserem Test konnten wir mit der Software enorm viele Daten wiederherstellen.

Allerdings ist das Recovery-Tool mit einem Preis von knapp 80 Euro relativ teuer. Wir bieten euch eine kostenlose Demo-Version zum Download an, mit der ihr euer System vollständig scannen und 1 MB an Daten wiederherstellen könnt. Einen Lizenzschlüssel könnt ihr über die Webseite des Herstellers erwerben.

Welche Alternativen gibt es zu Mac Data Recovery?

Alternativ könnt ihr unter Mac OS X Daten mit der integrierten Time Machine wiederherstellen, die ihr allerdings schon vor dem Datenverlust einrichten müsst. In unserer Anleitung zeigen wir euch, wie ihr die Mac Time Machine einrichten und eure Dateien retten könnt. Auf unserer Themenseite zur Datensicherung verraten wir euch weitere Tricks und Tipps zur Sicherung eurer wichtigen Daten.

Das musst du noch wissen!

6
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 5 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Computer, Anleitungen, Download, Backup: Der ultimative Guide zur Datensicherung, Datenrettung, Datenrettung & Wiederherstellung und System versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite