Project CARS 2: Neuerungen, Autos, Strecken - das ist euer Überblick

Project CARS 2

Darius Schuiszill - Profilbild
von Darius Schuiszill
Teilen

Die Rennsimulation Project CARS geht in die zweite Runde - und zwar mit Project CARS 2. Die Entwickler von Slightly Mad Studios sollen das Fahrverhalten und den Umfang des Rennspiels verbessern, ebenso das dynamische Wettersystem. An dieser Stelle sammeln wir alle wichtigen Neuerungen und Informationen zum Release, zu Autos und Strecken.

Zehn Modelle werden zum Start am 22. September zur Verfügung stehen, darunter etwa der Ferrari 488 GT3, der Ferrari F50, Ferrari 330 P4 oder der F40. Schaut euch die italienischen Supersportwagen auch oben im Trailer an.

Project CARS war bereits ein Erfolg, nun kommt Project CARS 2 für PC, PS4 und Xbox One.
Project CARS war bereits ein Erfolg, nun kommt Project CARS 2 für PC, PS4 und Xbox One. (Quelle: projectcarsgame.com/Bandai Namco)

Inhaltsverzeichnis

  1. Project CARS 2 Release: Wann erscheint das Rennspiel?
  2. Autos und Strecken in Project CARS 2: Ferrari ist dabei
  3. Project CARS 2 Editionen: Vorbestellungen gestartet

Gleich nach Fertigstellung des ersten Spiels haben die Entwickler Project CARS 2 angekündigt und damit wird klar: Project CARS soll sich als Marke im Rennspielmarkt auch langfristig etablieren - und zwar gegen Konkurrenten wie Forza Motorsport 6 oder das neue Gran Turismo Sport.

Die Entwickler wollen im Vergleich zum ersten Rennspiel ganz bestimmte Elemente verbessern. Slightly Mad will zum Beispiel das Steuerungs-Layout für den Controller optimieren und dynamische Wetter- und Umgebungseffekte bieten.

Project CARS 2 angespielt: So fährt sich das neue Rennspiel
Project CARS 2 angespielt: So fährt sich das neue Rennspiel Testbericht Rennsimulation für PC, PS4 und Xbox One Project CARS 2 erscheint 2017 für PS4, Xbox One und den PC. Wir haben eine Pre-Alpha-Version der Rennsimulation angespielt und zeigen euch in der Vorschau die wichtigsten Neuerungen sowie Gameplay im Video. Jetzt lesen

Die Oberfläche der Rennstrecke kann sich zudem im Verlaufe des Rennens verändern und das beeinflusst das Fahrverhalten. Eis, Schnee, Regen und Schmutz begegnet ihr auf der Strecke. Ihr werdet auch die Jahreszeit einstellen können. Insgesamt nehmen sich die Entwickler auch vor, das Fahrverhalten und eSport-Funktionen für das Spiel zu verbessern. Wir haben bereits einen kleinen Vorgeschmack für euch in unserer Vorschau zu Project CARS 2.

Project CARS 2 Release: Wann erscheint das Rennspiel?

Es ist gibt noch keinen Release-Termin, doch Project CARS 2 wird spät im Jahr 2017 erscheinen. Das hat Bandai Namco auf einer Winterveranstaltung zur Vorstellung neuer Spiele des Publishers bekannt gegeben. Der Titel erscheint für PC, PS4 und Xbox One.

Autos und Strecken in Project CARS 2: Ferrari ist dabei

Ihr dürft euch auf einen großen Fuhrpark an Wagen freuen. Mehr als 170 Autos sollen in Project CARS 2 zur Verfügung stehen, heißt es in einer offiziellen Broschüre. In Project CARS 2 dürft ihr auf jeden Fall Ferrari fahren, bestätigt Bandai Namco in einer offiziellen Pressemitteilung.

Alle bestätigten Ferraris in Project CARS 2

  • Ferrari 330 P4
  • 365 GTB Competizione
  • 288 GTO
  • F40 LM
  • F333 SP
  • F50 GT
  • Enzo
  • 488 GT3
  • 488 GTE
  • LaFerrari

Es soll die meisten Strecken überhaupt geben. Euch erwarten 50 einzigartige Orte und mehr als 200 Kurse, schreiben die Entwickler auf der offiziellen Webseite zum Spiel. Darunter werdet ihr nicht nur auf Asphalt, sondern auch auf Eisstrecken fahren können.

Project CARS 2 Editionen: Vorbestellungen gestartet

Project CARS 2 könnt ihr in mehreren Editionen vorbestellen.
Project CARS 2 könnt ihr in mehreren Editionen vorbestellen. (Quelle: Slightly Mad Studios)

Ab sofort könnt ihr Project CARS 2 vorbestellen. Es stehen euch mehrere Editionen für PC, PS4 und Xbox One zur Verfügung. Die Limited Edition, die Collector's Edition und die Ultra Collector's Edition. In der Collector`s Edition bekommt ihr unter anderem das Spiel, den Season-Pass, DLCs und ein Modell des McLaren 720S im Maßstab 1:43. In der Ultra Collector's Edition gibt es das Modell auch im Maßstab 1:12.

Wir zeigen euch, wo ihr die Editionen von Project CARS 2 vorbestellen könnt. Beachtet aber, dass es sich um Partner-Links handelt. Besucht ihr darüber den Händler und kauft das Produkt, dann unterstützt ihr damit auch netzwelt.

Schaut gerne zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei, denn der Artikel wird fortlaufend aktualisiert. Wenn es neue, wichtige Informationen zum Spiel gibt, werdet ihr sie hier erfahren. Interessiert ihr euch auch für den Vorgänger, schaut gern in unseren Test zu Project CARS und in ein paar Tuning-Tipps.

Project Cars 2 Produktbild Project CARS 2 in der Vorschau: Track, Dreck, Go! Drückt auch 2017 wieder fest aufs Gaspedal, denn Project CARS 2 rauscht auf die PS4, Xbox One und auf den PC. Wir haben bereits eine Pre-Alpha-Version der Rennsimulation gespielt. In der Vorschau mit Gameplay-Video wird klar: Die Entwickler wollen euch mit Wetter, Dreck und Grafik begeistern - doch reicht das? Zum Kurztest

Bewertung

9

Project CARS 2: Top oder Flop?

Die Wertung liegt aktuell bei 9 von 10 möglichen Punkten bei 37 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!
  1. Gastkommentar · 

    Um Welten besser...

  2. FrankoBülow · 

    Ist Projekt Cars 2 besser als Gran Turismo Sport ?

    1. Gastkommentar · 

      Keins kommt vom Inhalt an Gt 6 ran. Einfach ist manchmal. Die Boxenstopps sind ganz klar bei Gt sport besser. Es ist albern wenn das Indy 500 abbrechen muß nur die Box blockiert ist und es viel zu kommplieziert ist einfach Reifen und Benzin spontan zu wecheln. Bei Gt sport fehlen viele Schöne Stecken und Fahrzeuge. Die traktionkontrolle bei Gt sport lässt vie zu Wünschen über. Teste selber mal Assetto corsaß

Aktuelle Meldungen zu Project CARS 2

Videospiel-Highlights 2018

Highlights ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite