Pokémon GO: IV-Rechner für eure Pokémon - findet eure stärksten Monster

Lohnen sich Power-Up und Entwicklung?

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Mit diesen IV-Rechnern für Pokémon GO findet ihr mit wenigen Handgriffen und ohne große Vorkenntnisse schnell die stärksten Monster unter euren Pokémon. So erfahrt ihr, für welche Taschenmonster sich Power-Ups und Entwicklungen überhaupt lohnen. Verschwendet nie wieder wertvolle Bonbons und Sternenstaub für potenziell schwache Pokémon.

Was sind IV in Pokémon GO und wie lassen sie sich berechnen? Das und mehr zeigen wir euch in diesem Guide. Außerdem stellen wir euch praktische Software zur Berechnung vor, die ihr teilweise nicht einmal installieren müsst.
Was sind IV in Pokémon GO und wie lassen sie sich berechnen? Das und mehr zeigen wir euch in diesem Guide. Außerdem stellen wir euch praktische Software zur Berechnung vor, die ihr teilweise nicht einmal installieren müsst. (Quelle: Niantic)

Inhaltsverzeichnis

  1. Pokémon GO: Was sind IV-Werte und wo sind sie zu finden?
  2. Hilfe geben die Bewertungen der Teamleiter in Pokémon GO
  3. So berechnet ihr IV-Werte in Pokémon GO
  4. Die besten IV Rechner für den Browser und als App
  5. The Pokémon Rater: Bewertung im Browser
  6. Pokémon GO IV-Rechner: Simple Berechnung
  7. Poké Assistant: Infos zu Attacken & Werten bei Power-Ups
  8. Poke Genie: Unsere Empfehlung für iOS und Android
  9. Calcy IV: Viele nützliche Funktionen
  10. Hier findet ihr weitere Guides für Pokémon GO

Um das Potenzial eurer Pokémon in Pokémon GO zu bewerten, findet ihr im Internet zahlreiche IV-Rechner. Mit diesen lässt sich die allgemeine Stärke eurer Pokémon herausfinden. Doch was sind IV-Werte überhaupt?

Pokémon GO: Was sind IV-Werte und wo sind sie zu finden?

Grundsätzlich verfügt jedes Taschenmonster in Pokémon GO (Download) über verschiedene Werte, darunter die Wettkampfpunkte (WP), Kraftpunkte (KP), Attacken und Gewicht. Die sind im Spiel auch jederzeit sichtbar. Anders sieht es mit den sogenannten IV-Werten aus ("Individual Values" oder auf Deutsch: "Individuelle Werte"). Sie beeinflussen zwar maßgeblich die Stärke eines Pokémon, sind aber nur im Code des Mobile Games vorhanden und lassen sich nicht normal im Spiel einsehen.

In der Detailansicht eurer Pokémon bekommt ihr Infos, mit denen ihr die IV berechnen könnt.
In der Detailansicht eurer Pokémon bekommt ihr Infos, mit denen ihr die IV berechnen könnt. (Quelle: Niantic)

Viele Spieler denken, dass die Wettkampfpunkte maßgeblich für das Potenzial und die allgemeine Stärke eines Pokémon verantwortlich sind. Das trifft aber nicht immer zu. Die IV-Werte geben euch diesbezüglich jedoch Klarheit. In Pokémon GO unterteilen sich die IV-Werte in Angriff, Verteidigung und Ausdauer. Je nach Pokémon liegen die einzelnen Werte zwischen 0 und 15 Punkten. Je höher diese Werte ausfallen, desto besser das Pokémon.

Hilfe geben die Bewertungen der Teamleiter in Pokémon GO

Schon jetzt dürfte euch klar sein, dass ein Taschenmonster mit wenig Punkten in allen drei Kategorien eher den Gang zum Professor für zusätzliche Bonbons antreten sollte, statt in eurem Team zu verbleiben. Einen Hinweis auf die IV-Werte geben euch die Bewertungen der Team-Leiter in Pokémon GO. Positive Bemerkungen lassen auf höhere IV-Werte schließen. Die Bewertungs-Funktion findet ihr, wenn ihr in der Detailansicht des zu bewertenden Pokémon unten rechts im Menü "Bewertung" auswählt.

Die Bewertungen eures Teamleiters geben euch grobe Infos über die IV-Werte eurer Pokémon in Pokémon GO.
Die Bewertungen eures Teamleiters geben euch grobe Infos über die IV-Werte eurer Pokémon in Pokémon GO. (Quelle: Niantic)

Eindeutige Aussagen der Teamleiter können zumeist schon ein guter Anhaltspunkt sein, oft äußern sich die Anführer der Teams Weisheit, Wagemut und Intuition in Pokémon GO jedoch eher kryptisch. Dann müsst ihr die Berechnung der IV eurer Pokémon direkt vornehmen.

So berechnet ihr IV-Werte in Pokémon GO

Doch wie berechnet ihr das Potenzial mit den versteckten Werten, wenn ihr diese gar nicht einsehen könnt? Dazu genügt es, die Pokémon-Werte zu kennen, die ihr in der Pokémon-Detailansicht findet, welche ihr wiederum über eure Pokémon-Sammlung erreicht. Findige Spieler und Dataminer haben nämlich eine mathematische Formel entdeckt, die im Spiel WP und KP eines Pokémon für jedes Stadium festlegt. Diese lässt sich zur Berechnung von IV-Werten benutzen, wenn auch mit gewissen Einschränkungen.

Pokémon GO: 6 hilfreiche Companion-Apps zum Fangen, Kämpfen, Tauschen
Pokémon GO: 6 hilfreiche Companion-Apps zum Fangen, Kämpfen, Tauschen Artikel Unverzichtbare Tools für das Mobile Game Hier stellen wir euch für Pokémon GO 6 hilfreiche Companion-Apps zum Fangen, Kämpfen und Tauschen vor. Diese Tools sind nicht nur allesamt legal, sondern auch unverzichtbar, wenn ihr zum besten Trainer im Mobile Game werden wollt. Jetzt anschauen

Denn während sich der Ausdauer-Wert exakt berechnen lässt, könnt ihr Angriff und Verteidigung nur als kombinierten Wert kalkulieren. Um euch eine allzu komplexe Berechnung mit Stift und Papier zu ersparen, bieten mittlerweile zahlreiche Internetseiten und App-Entwickler verschiedenste IV-Rechner an, bei denen ihr nur einige Werte eurer Pokémon eintippen müsst, um anschließend Kenntnisse über ihre IV-Werte zu erlangen.

Auf der nächsten Seite stellen wir euch einige praktische IV-Rechner vor. Diese verstoßen übrigens nicht gegen die Verhaltensrichtlinien von Pokémon GO. Los geht es mit drei Tools, die ihr direkt in eurem Browser verwenden könnt.

Zurück
Seite 1/3

Inhaltsverzeichnis

Videospiel-Highlights 2018

Wie in allen Jahren erscheinen auch in diesem Jahr viele Videospiele. Wir zeigen euch unsere Highlights für das Jahr 2018.

Bei neuen Artikeln zu Pokémon GO benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Gaming, Rollenspiel, Android, Apple iOS, Pokémon, Rechner, Videospiel, Mobile Games, Pokémon GO und Niantic versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite