Pokémon GO: Streit um Arena eskaliert - Vater und Sohn verprügeln Spieler

Blutige Auseinandersetzung wegen Smartphone-Spiel

Pascal Wittkowski - Profilbild
von Pascal Wittkowski
Teilen

Im Streit um eine Arena im Mobile Game Pokémon GO kam es zu einer Prügelei, bei der ein Spieler schwere Körperverletzungen erlitt. Bei den Tätern handelt es sich um Vater und Sohn. So eskalierte die Auseinandersetzung um ein einfaches Spielelement.

Ein Streit in Pokémon GO endet in einer blutigen Auseinandersetzung.
Ein Streit in Pokémon GO endet in einer blutigen Auseinandersetzung. (Quelle: Niantic)

In Kirkwood, einem Ort in Kalifornien/USA, kam es Mitte Juni 2018 aufgrund von Pokémon GO zu einem blutigen Zwischenfall. Ein Spieler der App wurde von einem 71 Jahre alten Mann und dessen Sohn verprügelt. Laut einer Meldung des Spielemagazins Kotaku (unter Berufung auf einen Bericht der Zeitung St. Louis Post-Dispatch) ging es dabei um eine Arena im Spiel.

Wie die amerikanische Zeitung berichtet, soll sich der Vorfall folgendermaßen abgespielt haben: Das spätere Opfer soll das Vater-Sohn-Gespann beschuldigt haben, ihm eine Arena im Spiel Pokémon GO mit betrügerischen Mitteln vor der Nase weggeschnappt zu haben. Infolge dessen warf der Spieler eine Flasche in das Auto der beiden Männer. Später begegnete der Vater dem Spieler anderorts wieder und warf die Flasche auf ihn zurück. Der Streit eskalierte.

Pokémon: Wie gut kennst du die beliebten Taschenmonster?
Pokémon: Wie gut kennst du die beliebten Taschenmonster? Frage 1 von 50
In welchen beiden Städten der Region Sinnoh aus der vierten Generation spielt die gleiche Melodie?

Während der Vater das Opfer festhielt, soll sein Sohn mehrmals auf den Kopf des Opfers eingeschlagen haben. Ein vorbeikommender Polizeibeamte konnte eine weitere Eskalation der Auseinandersetzung stoppen. Laut dem Bericht der St. Louis Post-Dispatch soll der besagte Vorfall von einem Zuschauer auf Video festgehalten worden sein. Im Interview mit der Zeitung gibt der Beamte bekannt, dass das Opfer durch diesen Vorfall Schnittwunden im Gesicht, eine "traumatisierende" Augenverletzung und eine gebrochene Fingerspitze davongetragen haben soll. Der 71 Jahre alte Mann und sein Sohn sehen sich einer Anzeige wegen Körperverletzung dritten Grades ausgesetzt.

Negativschlagzeilen machte Pokémon GO zuletzt aufgrund einer juristischen Auseinandersetzung. So wurde das Entwicklerstudio Ninatic dazu verklagt, Spielern wegen eines misslungenen Fanfestes Schadensersatz in Höhe von 1.575.000 US-Dollar zu zahlen.

Pokémon GO: Arena-Guide für Kämpfe, Raids und Pokémon-Typen
Pokémon GO: Arena-Guide für Kämpfe, Raids und Pokémon-Typen Artikel Guide mit Tipps und nützlichen Infos Erfahrt in diesem Raid-Guide zu Pokémon GO alles zu Kämpfen, Bossen, Belohnungen und Gruppen. Wir erklären euch wichtige Begriffe, geben euch nützliche Infos und Tipps und machen euch zum Champion. Jetzt anschauen

Im Juli 2018 findet indes der nächste Pokémon GO Community Day statt, bei dem ihr euch Schiggy und eine geheime Attacke schnappen könnt. Solltet ihr Probleme mit dem Smartphone-Spiel haben, findet ihr die passende Lösung vielleicht in unseren häufigen Problemen und Lösungen zu Pokémon GO.

Videospiel-Highlights 2018

9 Einträge

Wie in allen Jahren erscheinen auch in diesem Jahr viele Videospiele. Wir zeigen euch unsere Highlights für das Jahr 2018.

Highlights ansehen
Bei neuen Artikeln zu Pokémon GO benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Gaming, Android, Nintendo, Apple iOS, Videospiel, Pokémon GO und Niantic versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite