Xbox One X im Kurztest: So spielt es sich mit Project Scorpio

Eindrücke auf der E3 2017

Auf der E3 2017 hat Microsoft Xbox One X enthüllt.

Microsoft will den Platz an der Spitze aller Videospielkonsolen und präsentiert auf der E3 eine neue Xbox. Sie heißt nun nicht mehr "Project Scorpio", sondern "Xbox One X". Vorteile wie native 4K-Auflösung und HDR sollen euch das Spielerlebnis versüßen und laut Microsoft sei es die "leistungsstärkste Konsole der Welt". Übertreibung oder gesundes Selbstbewusstsein? Ein Kurztest.

Inhaltsverzeichnis

  1. Technische Daten von Xbox One X überzeugen
  2. Xbox One X: Viele Spiele werden unterstützt
  3. Erhältliche Xbox One-Spiele bekommen Updates
  4. Xbox One X: Preis und Verfügbarkeit
  5. Microsoft blickt nicht so sehr auf VR
  6. netzwelt meint

Konsolen wie Xbox One und PlayStation 4 sind bereits einige Jahre im Handel, doch Publisher wie Microsoft oder Sony lassen das Konsolensortiment nicht ruhen. Sony hat den Schritt in die virtuelle Realität gewagt und PlayStation VR als VR-Brille für Einsteiger auf den Markt gebracht. Zudem kam Ende 2016 die High-End-Konsole PS4 Pro, die mit 4K-Auflösung und High Dynamic Range (HDR) für einen besseren Kontrast Spieler durchaus zum Tausch ihr alten PS4 bewegen.

Microsoft hat kurz vor dem Release der PlayStation 4 Pro die Xbox One S veröffentlicht. Sie ist schlanker als die ursprüngliche Xbox One, bietet HDR und 4K-VIdeo-Ausgabe. 2016 hat die Darstellung von Spielen in 4K bereits "Konsoleros" erreicht.

Xbox One X in Bildern
Ihr verwendet mit der Xbox One X offenbar einen...
Platziert die Xbox One X bitte nicht so schräg...
Die Xbox One X kommt in der Farbe Schwarz in...
14 Bilder
Jetzt ansehen

Nun folgt mit Xbox One X wohl die Krönung der "Xbox One-Familie". Microsoft verspricht, dass es die "leistungsstärkste Konsole der Welt ist". Sie bietet Spiele in 4K-Aufösung, HDR, Streaming und Aufnahmen in 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde. Sie würde 40 Prozent mehr Leistung bieten als andere Konsolen, heißt es auf der offiziellen Webseite von Xbox.

Technische Daten von Xbox One X überzeugen

Um solche Behauptungen zu untermauern, hat Microsoft bereits technische Daten zu Xbox One X veröffentlicht und die können sich auf dem Papier auf jeden Fall sehen lassen. Die PS4 Pro sei eher ein Konkurrenzprodukt zur Xbox One S, sagt Xbox-Chef Phil Spencer in einem Interview des Spielemagazins Eurogamer.

Der Prozessor hat acht Kerne, die auf 2,3 Gigahertz getaktet sind. Der Grafikchip bietet 40 individuelle Recheneinheiten, zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher sind ebenfalls gegeben. Die Leistung von Xbox One X beträgt sechs Teraflops. Auf dem Papier hat die Xbox One X von allem etwas mehr als Sonys High-End-Konsole. Das gibt Microsoft wohl das Selbstbewusstsein, die PS4 Pro schon gar nicht mehr als Konkurrenten der Xbox One X wahrzunehmen.

E3 2017: Das ist die neue Xbox One X

Xbox One X: Viele Spiele werden unterstützt

Entscheidend für den Konsolenerfolg sind natürlich die Spiele. Microsoft hat viele Spiele für Xbox One X genannt, die Vorteile der kommenden Konsole nutzen. Darunter befinden sich auch Exklusivtitel, die nur für Xbox One X (und Windows 10) erscheinen. Microsoft nennt auf der Xbox-Webseite Super Lucky's Tale, State of Decay 2, Crackdown 3, Sea of Thieves, aber vor allem Forza Motorsport 7.

Das neue Forza 7 ist der Vorzeigetitel für Xbox One X und die Stärken der Konsole. Sportwagen in 4K-Auflösung und 60 Bilder pro Sekunde bewirbt Microsoft hier ganz fokussiert.

Xbox One X: Diese Spiele profitieren von der neuen Xbox
Xbox One X: Diese Spiele profitieren von der neuen Xbox Artikel Bessere Grafik und flüssiges Gameplay Auf der E3 2017 hat Microsoft für Xbox One X alle Spiele präsentiert, die von den Vorteilen der High-End-Konsole profitieren. Hier seht ihr die Titel im Überblick, die etwa mit 4K-Auflösung und HDR laufen. Gleich ansehen

Wir haben das Rennspiel auf der E3 angespielt, allerdings "nur" auf einer Entwicklerkonsole (Dev-Kit) der Xbox One X. Das minderte den Spielspaß aber nicht im Geringsten. Nach den grafischen Leckerbissen wie Project CARS oder Forza Motorsport 6 sieht Forza 7 deutlich besser aus und das Spielerauge darf sich getrost laben an der optischen Kost für Fans geiler Grafik. Regen, Gegenlicht, Witterungseffekte sowie die plastisch ausmodellierte Umgebungen erfreuen den Spieler. Stets bleibt die Bildrate stabil und flüssig und die Optik knackig scharf. Ganz leichte Treppcheneffekte etwa am Spoiler können wir aber immer noch wahrnehmen.

Erhältliche Xbox One-Spiele bekommen Updates

Wer Spiele in schöner Grafik auf der Xbox One X spielen möchte, braucht allerdings nicht zwingend die Exklusivspiele. Es gibt eine Menge weiterer Titel für Xbox One, die ebenfalls von technischen Vorzügen profitieren. Gears of War 4 sieht zum Beispiel in 4K-Auflösung noch schärfer aus als zuvor. Auch Minecraft bekommt optische Verbesserungen verpasst, wie zum Beispiel ein optimiertes Schattenspiel oder gerendertes Wasser.

Microsoft spendiert den jeweiligen Titeln Updates, um visuelle Verbesserungen in den Spielen geltend zu machen. Die Updates sind allesamt kostenlos, bestätigt uns Microsoft auf der E3. Bei uns sehr ihr, welche Spiele die Vorteile von Xbox One X nutzen.

Xbox One X vorbestellen: Hier könnt ihr die Konsole kaufen
Xbox One X vorbestellen: Hier könnt ihr die Konsole kaufen Artikel Spiele in 4K-Auflösung spielen Microsofts Xbox One X gilt als "leistungsstärkste Konsole der Welt" und ist jetzt erhältlich. Wer die Konsole nicht vorbestellen konnte, darf sie jetzt kaufen. Doch wo könnt ihr sie online am schnellsten bekommen? Wir präsentieren euch hier Händler, Preise und Lieferzeiten im Überblick. Jetzt ansehen

Xbox One X: Preis und Verfügbarkeit

Xbox One X erscheint am 7. November 2017 und kostet 500 Euro. Zum Vergleich: Die PS4 Pro bekommt ihr für 400 Euro. In Anbetracht der verbauten Technik ist ein Aufpreis im Vergleich zur Sony-Konsole nicht abwegig, wenn auch vielleicht ein kleines bisschen zu hoch.

Ihr könnt Xbox One X bereits vorbestellen, ebenso wie eine Sonderedition der Konsole, die den Projektnamen "Project Scorpio" trägt. Der Project Scorpio-Schriftzug ziert auch den Controller. Ihr könnt davon ausgehen, dass diese limitierte "Project Scorpio Edition" jedoch schnell vergriffen sein wird.

Microsoft blickt nicht so sehr auf VR

Für Xbox One X wird es vorerst wohl keine VR-Spiele geben. Microsoft konzentriert sich schließlich auf Virtual Reality für den PC, sagt Xbox-Chef Phil Spencer. Vorerst wird es also für Xbox One X keine VR-Ankündigungen geben.

E3 2017: Pressekonferenzen und Highlights im Überblick
E3 2017: Pressekonferenzen und Highlights im Überblick Thema Die E3 ist weltweit die bedeutendste Messe für Videospiele und findet jedes Jahr in Los Angeles statt. 2018 informieren wir euch über die Spiele, Pressekonferenzen, Termine und Live-Streams im Überblick. Jetzt ansehen

netzwelt meint

Xbox One X wird die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt. Die technischen Daten sprechen bereits für sich und die erste Anspielsitzung mit Forza Motorsport 7 öffnet dem Spieler die Augen, und zwar mit dem "4K-Knüppel" und einer flüssigen Bildrate. Microsoft sollte allerdings an weiteren Exklusivtiteln arbeiten, die neue Spieler anziehen. Noch ist das Angebot etwas dünn. Außerdem sollten regelmäßig für viel mehr Xbox One-Spiele Updates mit optischen Verbesserungen erscheinen. Bekommen das Microsoft und Entwicklerstudios konsequent hin, könnte es ein echter Erfolg werden.

Microsoft Xbox One X
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Microsoft Xbox One X selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 197 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Bestenlisten

Microsoft Xbox One X wurde in folgende Konsole-Bestenlisten einsortiert.

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Gaming, Testbericht, Konsole, Microsoft, E3 2018 und Microsoft Xbox One X.

Microsoft Xbox One X im Zeitverlauf
1 von 5
  • Xbox One X kaufen: So viel kostet Microsoft 4K-Konsole

    12.06.2017 Microsoft macht dem Rätselraten um den Preis der neuen Xbox ein Ende. Die Xbox One X, bislang unter dem Namen Project Scorpio bekannt, wird hierzulande mit 1 Terabyte Speicher 499,99 Euro kosten, wenn sie am 7. November erscheint. Damit ist die neue Microsoft-Konsole knapp doppelt so teuer wie die Xbox One S und auch den Preis des Konkurrenten PS4 Pro übertrifft die neue Xbox um 100 Euro.

    Ab wann könnt ihr die neue Xbox vorbestellen? Hierzu hat sich Microsoft noch nicht geäußert. Im Microsoft Store wird die neue Konsole bereits gelistet, Vorbestellungen sind jedoch noch nicht möglich. Microsoft spricht im Store jedoch davon, dass die neue "Xbox One X in Kürze verfügbar sein wird". Sobald Microsoft Vorbestellungen für die Xbox One X akzeptiert, erfahrt ihr es hier. Andere Händler listen die Konsole aktuell übrigens noch nicht.

    Was liegt der Xbox One X bei, wenn ihr sie kauft? Neben der Konsole legt Microsoft noch einen Xbox Wireless Controller, ein HDMI-Kabel, ein Netzkabel sowie einen Xbox Game Pass-Test für einen Monat und eine Xbox Live Gold-Testmitgliedschaft für 14 Tage in den Karton.

    Alles Wissenswerte zur neuen Microsoft-Konsole, findet ihr auf unserer Übersichtsseite zur Xbox One X.

Zurück
Weiter
zur
Startseite

zur
Startseite