Internet-Rechtsschutz: Diese zusätzlichen Internet-Versicherungen gibt es

Zusätzlichen Leistungen in der Übersicht

Alexander Kant - Profilbild
von Alexander Kant
Teilen

Identitätsdiebstahl im Internet ist nichts Neues. Auch bei einer Beleidigung auf Facebook kann es schnell zum Rechtsstreit kommen. Um sich davor zu schützen, gibt es spezielle Rechtsschutzversicherungen. Lohnt sich der Abschluss einer solchen Police?

Internet-Versicherungen sind eine interessante Sache, aber auch sinnvoll?
Internet-Versicherungen sind eine interessante Sache, aber auch sinnvoll? (Quelle: merznatalia /depositphotos.com)

Vieles im Leben spielt sich in der heutigen Gesellschaft im Internet ab. Auch kriminelle Machenschaften oder Mobbing verlagern sich in die digitale Welt. Ganz gefährlich kann hier der Identitätsdiebstahl werden. Nicht nur der Ruf kann geschädigt werden, manchmal ist auch viel Geld im Spiel. Denn die Betrüger nutzen eure Daten häufig, um unter eurem Namen Waren zu bestellen und diese dann nicht zu bezahlen. Laut einer Erhebung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) im Oktober 2016 haben knapp 30 Prozent der deutschen Opfer einen durchschnittlichen finanziellen Schaden von 1.366 Euro erlitten.

Es gibt allerdings spezielle Internet-Rechtsschutz-Versicherungen, die sich auf solche Fälle spezialisiert haben. Drei Versicherungen haben bisher einen speziellen Internet-Rechtsschutz in ihr Programm aufgenommen. Die Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG (ARAG), die DEVK Versicherungen und die BNP Paribas Cardif. Die Advocard Rechtsschutzversicherung AG hat mit dem 360°-Privat-Versicherung einen Rundumschutz, der auch den Internet-Rechtsschutz beinhaltet.

Was bietet ein Internet-Rechtsschutz?

Die Basis der Internet-Rechtsschutzversicherungen ist der Schutz gegen den, laut dem Strafgesetzbuch (StGB) schon strafbaren, Identitätsdiebstahl. Das heißt Monitoring eurer Daten und eine schnelle und kostenlose Beratung. Zusätzlich kommen noch die Löschung von Daten, Schutz und Beratung bei Cybermobbing, Schutz beim Onlinekauf oder die Übernahme der Anwaltskosten bei einem Strafverfahren hinzu.

Die Angebote und Preise der Versicherer seien aber unterschiedlich und sollten gründlich verglichen werden, rät Kerstin Hußmann-Funk von der Verbraucherzentrale Hamburg im Gespräch mit netzwelt. In vielen dieser Policen seien beispielsweise nur die Übernahme der Rechtsschutzkosten an sich versichert und nicht die Regulierung der Schäden.

Internet-Rechtsschutz - sinnvoll oder nicht?

Doch ist der Abschluss eines speziellen Internet-Rechtschutzes überhaupt sinnvoll? "Da die Versicherungssummen bei Internet-Rechtsschutzversicherungen immer begrenzt und nicht allzu hoch sind, bieten sie keinen existentiellen Schutz. Daher halten wir diese Policen grundsätzlich für nicht sinnvoll", sagt Kerstin Hußmann-Funk. Am Ende müsst ihr natürlich selbst entscheiden, ob ihr einen speziellen Internet-Rechtsschutz als notwendig erachtet.

Wer sich für eine entsprechende Versicherung entscheidet, sollte unbedingt prüfen, ob nicht bereits bestehende Versicherungen Schutz böten, rät Hußmann-Funk. Neuere Hausratsversicherungen enthalten mitunter einen Teil der aufgezählten Leistungen. "Zudem lohnt immer ein Blick ins Kleingedruckte: In welchen Fällen wird gezahlt und wie hoch ist der Schaden, der maximal übernommen wird?", fährt Kerstin Hußmann-Funk fort.

Grenzen der Versicherungen

Natürlich hat auch ein Internet-Rechtsschutz seine Grenzen. Beleidigt ihr über Facebook zum Beispiel einen Kollegen öffentlich oder betreibt grundsätzlich Mobbing und ihr werdet angeklagt und verurteilt, entfällt der Rechtsschutz. Somit können Spaßvögel und "Trolle" sich nicht im Schutz einer Versicherung austoben.

Identitätsdiebstahl: Was könnt ihr tun?
Identitätsdiebstahl: Was könnt ihr tun? Artikel Keine Panik nach Diebstahl des digitalen Ichs Das digitale Ich wurde gestohlen und die Daten wurden schon benutzt? Dann wird es höchste Eisenbahn etwas zu unternehmen, bevor noch größerer Schaden entsteht. So geht ihr nach einem Identitätsdiebstahl am besten vor. Jetzt lesen

Wir haben allerlei nützliche Tipps, Tricks und Tools gegen Identitätsdiebstahl für euch. Außerdem informiert euch unser Warnungsticker über aktuelle Bedrohungen. Schreibt uns in die Kommentare ob ihr so einen Rechtsschutz als sinnvoll erachtet.

Anmerkung: Dieser Artikel ist keine Rechtsschutz-Beratung. Für nähere Informationen oder rechtlichen Fragen wendet euch bitte an die jeweiligen Anbieter.

Beliebte Betrugsmaschen: So versuchen euch Betrüger im Netz auszutricksen

8 Einträge

Vorsicht! Mit diesen Maschen versuchen euch aktuell Betrüger im Netz auszutricksen.

Jetzt ansehen
Bei neuen Artikeln zu Identitätsdiebstahl benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Internet, Identitätsdiebstahl und Aktuelle Betrugswarnungen versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite