Huawei P20 im Test: Stoppt den Hype Train!

Smartphone im Praxis-Einsatz

Jan Kluczniok - Profilbild
von Jan Kluczniok
Teilen
Huawei P20 1

Das Huawei P20 steht im Schatten seiner Schwestermodelle. Das P20 Pro besticht mit einer Triple-Kamera, das P20 Lite mit einem niedrigen Preis. Am regulären Huawei P20 rauschte der Hype Train bislang vorbei. Zu Unrecht, wie unser Test zeigt.

Inhaltsverzeichnis

  1. Design und Verarbeitung
  2. Ausstattung, Leistung und Bedienung
  3. Sprachqualität und Akkulaufzeit
  4. Kamera
  5. Preis und Verfügbarkeit
  6. Fazit & Alternativen
  7. Datenblatt

Aktuelle Top-Smartphones werden immer teurer. Musstet ihr noch vor zwei Jahren nur knapp 700 Euro für das neue iPhone oder Galaxy S ausgeben, werden mittlerweile bis zu 1.300 Euro für die Modelle fällig. Nicht viel besser sieht es aus, wenn ihr zu einem Premium-Handy eines anderen Herstellers greift. Auch LG oder Huawei verlangen für das LG G7 beziehungsweise P20 Pro über 800 Euro. Bleiben also nur noch China-Smartphones wie das Honor 10 oder das OnePlus 6 als Alternative?

Mitnichten! Denn in der medialen Aufregung um das Huawei P20 Pro wird oftmals vergessen, dass der chinesische Hersteller neben dem Pro-Modell hierzulande auch die reguläre Variante ohne Triple-Kamera vertreibt. Wer auf die dritte Kamera auf der Rückseite verzichtet, erhält ein aktuelles Top-Smartphone bereits für weit unter 600 Euro. Wie sich das "kleine" P20 in der Praxis schlägt und ob sich der Kauf lohnt, wollen wir nachfolgend klären.

Design und Verarbeitung

Warum sprechen wir vom "kleinen" P20? Nun das hat seine Gründe. Mit einer Bilddiagonale von 5,8 Zoll ist der Bildschirm des regulären Modells kleiner als der des P20 Pro. Ein Winzling ist das Smartphone aber dennoch nicht. In der Hand fühlt es sich mit den Abmessungen 149,1 x 70,8 x 7,7 Millimetern ähnlich an wie das Galaxy S7 Edge. Leider bietet es aber keine geschwungene Rückseite, weshalb es sich nicht so sanft in die Hand schmiegt.

Huawei P20 in Bildern

6 Bilder
Zur Galerie

Im Test flutschte uns das P20 nicht nur das ein oder andere Mal aus der Hand, auf glatten Oberflächen geriet das Gerät zudem wie von Geisterhand in Bewegung. Das kann schnell böse Enden, etwa dann, wenn ihr euer Smartphone auf einer Tischplatte oder dem Nachtisch ablegt. Auch wenn man es dem P20 von außen nicht ansieht, anders als das Pro-Modell besitzt das Smartphone keinen Schutz vor Staub und Wasser (IP67). Ihr solltet es dementsprechend von diesen fernhalten.

Aus diesen beiden Gründen solltet ihr das P20 unbedingt mit einer Schutzhülle nutzen. Ein entsprechendes Case liegt dem Huawei-Smartphone bei. Ebenso wie ein Adapter von USB C auf Klinke. Den braucht ihr, wenn ihr ältere Kopfhörer an das Smartphone anschließen wollt, das P20 bietet nämlich keine Kopfhörerbuchse mehr.

Ausstattung, Leistung und Bedienung

Die Datenblätter des Huawei P20 und des P20 Pro klingen sehr ähnlich, es gibt jedoch Unterschiede. So setzt Huawei als Displaypanel beim P20 ein LC-Display an, während das P20 Pro einen OLED-Bildschirm bietet. Welchen Displaytyp ihr bevorzugt, ist Geschmackssache. Im Test boten beide Screens eine gute Farbdarstellung und waren auch bei Sonneneinstrahlung ablesbar. Als Prozessor kommt in beiden Smartphones der Kirin 970 zum Einsatz. Ihm stehen im P20 aber "nur" vier Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) zur Verfügung. Den Unterschied zu den sechs Gigabyte RAM im P20 Pro werdet ihr aber im Alltag aktuell kaum spüren.

Arbeitsspeicher im Smartphone: Wie viel RAM braucht mein Handy?
Arbeitsspeicher im Smartphone: Wie viel RAM braucht mein Handy? Artikel 2, 4, 6 oder 8 Gigabyte? Braucht euer Smartphone 2, 3, 4 oder gar 6 Gigabyte Arbeitsspeicher? Netzwelt verrät euch, wie viel RAM in eurem Handy stecken sollte. Jetzt lesen

Speicher, Betriebssystem und die weiteren technischen Daten des Huawei P20 sind identisch mit denen des Pro-Modells, daher wollen wir an dieser Stelle auf unsere Erkenntnisse aus dem Test des Huawei P20 Pro verweisen.

Sprachqualität und Akkulaufzeit

Das Huawei P20 bietet eine gute Sprachqualität. In unserem Testszenario an einer befahrenen Straße wurden vorbeifahrende Autos effektiv aus dem Gespräch ausgeblendet. Die Wind- und Wellengeräusche im Hamburger Hafen konnte das P20 dagegen nicht unterdrücken. Zudem kam unsere Stimme auf der Gegenseite etwas gedämpft an. Dennoch ist das Huawei P20 auch für längere Telefonate brauchbar. Wahlweise betreibt ihr das Smartphone übrigens auch mit zwei SIM-Karten.

Huawei P20 (Pro) - SIM-Karte einlegen: Welches Format brauche ich?
Huawei P20 (Pro) - SIM-Karte einlegen: Welches Format brauche ich? Artikel Mini, Micro oder Nano? In dieser Anleitung erläutern wir euch, wie ihr eine SIM-Karte in das Huawei P20 (Pro) einlegt und welches SIM-Karten-Format in das Huawei-Smartphone passt. Jetzt lesen

Die Batterie des Huawei P20 bietet eine Kapazität von 3.400 Milliamperestunden und fällt damit etwas kleiner aus als beim P20 Pro. Dennoch enttäuscht es im Akkutest nicht. Im PC Mark erzielt das Smartphone eine Laufzeit von 10 Stunden und 37 Minuten. Diese Leistung reicht, um euch locker durch den Tag zu bringen. Je nach Nutzungsintensität habt ihr dann noch Reserven für bis zu einen weiteren Tag übrig. In der Regel werdet ihr aber nach anderthalb Tagen das P20 an eine Steckdose anschließen müssen. Wireless Charging unterstützt das Smartphone nicht.

Nutzt ihr das beiliegende USB C-Kabel und Netzteil, muss das Huawei P20 dank der Super Charge-Technik nur kurz an der Steckdose verweilen. Im Test war der Akku bereits nach knapp einer Stunde wieder zu 75 Prozent gefühlt. Ein voller Ladezyklus dauerte rund 80 Minuten. Wechseln könnt ihr den Energiespeicher selber nicht, die Batterie ist fest verbaut. Der Akku-Wechsel also ein Fall für den Kundendienst.

Kamera

Wie bereits erwähnt, bietet das P20 nur eine Dual-Kamera auf der Rückseite. Sie besteht aus einem 20-Megapixel-Monochromsensor und einem 12-Megapixel-Farbsensor. Das Setup ähnelt also der Kamera des im Herbst 2017 vorgestellten Mate 10 Pro. Allerdings weisen die Linsen im Vergleich eine unterschiedliche Blende auf. Der Farbsensor des P20 bietet ein Blende von F/1.8, der Monochromsensor dagegen von F/1.6. Beim Mate 10 Pro wiesen beide Kameras eine Blende von F/1.6 auf.

Mit der Dual-Kamera könnt ihr schönere Portraitfotos erstellen, bei denen der Hintergrund verschwommen dargestellt wird. Des Weiteren holt ihr mit einem zweifachem Zoom entfernte Objekte näher heran. Allerdings ist die Brennweite hier im Vergleich zum Pro-Modell arg beschränkt. Umgerechnet auf das Kleinbildformat bietet das Huawei P20 nur eine Brennweite von 53 Millimetern.

Der KI-Kamera-Assistent hilft euch die passenden Kamera-Einstellungen für euer Motiv zu finden.
Der KI-Kamera-Assistent hilft euch die passenden Kamera-Einstellungen für euer Motiv zu finden. (Quelle: netzwelt)

Anders als beim P20 Lite trägt die Dual-Kamera des P20 das Leica-Gütesiegel. Des Weiteren unterstützt euch beim Fotografieren eine Künstliche Intelligenz, die Motive und Szenen erkennt und dazu passende Einstellungen wählt. Die Frontkamera ist identisch mit der des P20 Pro, Selfies schießt ihr also mit 24 Megapixeln.

Im Test gefallen die Bilder des Huawei P20 mit natürlichen Farben, einem hohen Dynamikumfang und guter Schärfe. Das gilt nicht nur für Tageslichtaufnahmen, auch bei Dunkelheit und Dämmerung macht das Smartphone gute Fotos. Hier gefällt besonders die natürliche Farbwiedergabe. Die Szenerie wirkt nicht überstrahlt und aufgehellt wie bei anderen Smartphones. Bei Low-Light-Aufnahmen müsst ihr jedoch mit einem leichten Rauschen leben, das macht sich aber erst bei einem Sichttest am PC wirklich bemerkbar. Auf dem Smartphone-Display selbst ist es kaum zu sehen.

In der nachfolgenden Galerie könnt ihr euch einen eigenen Eindruck von der Bildqualität der Kameras des Huawei P20 machen.

Huawei P20: Kamera-Samples

5 Bilder
Zur Galerie

Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei P20 ist seit Anfang April 2018 in Deutschland erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des chinesischen Herstellers lautete zum Marktstart 649 Euro, inzwischen bieten zahlreiche Händler jedoch das Smartphone bereits zu einem Preis weit unter 600 Euro an.

Huawei P20: Fazit

Gutes Smartphone, fairer Preis 8.2/10

Wer auf Triple-Kamera und IP67-Schutz verzichten kann, erhält mit dem Huawei P20 ein gutes Smartphone zu einem fairen Preis. Egal ob Verarbeitung, Performance, Sprachqualität, Kamera oder Akkulaufzeit: das P20 ist überall überdurchschnittlich gut und dennoch im Handel bis zu 100 Euro günstiger als das Galaxy S9.

Das hat uns gefallen

  • Preis
  • Kamera
  • Fingerabdrucksensor auf der Front
  • Case und Kopfhöreradapter im Lieferumfang
  • Dual-SIM

Das hat uns nicht gefallen

  • kein Staub- und Wasserschutz
  • rutschiges Gehäuse
  • Speicher nicht erweiterbar
Testnote 8,2 von 10
Jan Kluczniok
Bewertet von Jan Kluczniok
8,0 / 10
Design und Verarbeitung
9,0 / 10
Ausstattung und Bedienung
7,0 / 10
Sprachqualität
8,0 / 10
Akkulaufzeit
9,0 / 10
Multimedia
Informationen zum Leihgerät

Das Testgerät wurde netzwelt leihweise von Huawei für zwei Wochen zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema, wie wir mit Testgeräten verfahren, wie wir testen und den allgemeinen Leitfaden für unsere Redaktion findet ihr in unseren Transparenz-Richtlinien.

Aktuelle Preise

Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten finden Sie auf der jeweiligen Webseite/Shop.

Weitere Angebote anzeigen
9
Leserwertung

Hier könnt ihr das Produkt Huawei P20 selbst bewerten.

Die Leserwertung beträgt 9 von 10 möglichen Punkten bei 28 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Huawei P20 verglichen

Ihr seid euch unsicher, ob ihr das Huawei P20 kaufen oder lieber zu einem Konkurrenzprodukt greifen solltet? Die folgenden Vergleichstests helfen euch bei der Kaufentscheidung. Wir stellen hier das Huawei P20 seinen schärfsten Konkurrenten gegenüber.

Galaxy S8 (Plus) vs Huawei P20 (Pro): Smartphones im Vergleich
Galaxy S8 (Plus) vs Huawei P20 (Pro): Smartphones im Vergleich Welches Modell ist das Richtige für euch? Solltet ihr besser zum neuen Huawei P20 (Pro) greifen oder ist das ältere Galaxy S8 (Plus) für euch die richtige Wahl? Unser Vergleichstest hilft euch bei der Kaufentscheidung.
Huawei P20 Pro vs Galaxy Note 8: Smartphones im Vergleich
Huawei P20 Pro vs Galaxy Note 8: Smartphones im Vergleich Welches Modell ist das richtige für euch? Wie schlägt sich das Huawei P20 (Pro) im Vergleich mit dem Galaxy Note 8? Unser Test verrät es euch.
iPhone X vs Huawei P20 (Pro): Top-Smartphones im Vergleich
iPhone X vs Huawei P20 (Pro): Top-Smartphones im Vergleich Welches Modell ist das richtige für euch? Das Huawei P20 (Pro) ist etwas günstiger als das iPhone X und ähnelt dem Apple-Smartphone in vielerlei Hinsicht, doch ist es auch genauso gut? Unser Vergleichstest verrät es euch.
Huawei P20 (Pro) vs. OnePlus 6: Smartphones im Vergleich
Huawei P20 (Pro) vs. OnePlus 6: Smartphones im Vergleich Welches Smartphone ist die bessere S9-Alternative? Ihr könnt euch beim Kauf zwischen einem Huawei P20 (Pro) und einem OnePlus 6 nicht entscheiden? Dann kann dieser Vergleichstest Abhilfe schaffen.
Huawei P20 (Pro) vs. Mate 10 Pro: Das sind die Unterschiede
Huawei P20 (Pro) vs. Mate 10 Pro: Das sind die Unterschiede Smartphones im Vergleich Die Huawei-Smartphones P20 (Pro) und Mate 10 Pro ähneln sich technisch und auch preislich sehr. Wo liegen die Unterschiede und welches Modell ist das richtige für euch? Unser Vergleich der ...
Huawei P20 vs P20 Pro vs P20 Lite: So unterscheiden sich die Handys
Huawei P20 vs P20 Pro vs P20 Lite: So unterscheiden sich die Handys Huawei-Smartphones im Vergleich Huawei bringt nicht ein neues Top-Smartphone auf den Markt, sondern gleich drei. Netzwelt verrät euch nachfolgend, wie sich P20 Lite, Huawei P20 und P20 Pro voneinander unterscheiden.
Galaxy S9 (Plus) vs. Huawei P20 (Pro): Top-Modelle im Vergleich
Galaxy S9 (Plus) vs. Huawei P20 (Pro): Top-Modelle im Vergleich Welches Smartphone ist die bessere Wahl? Galaxy S9 (Plus) oder Huawei P20 (Pro)? Wenn ihr euch beim Kauf eines neuen Smartphones diese Frage stellt, hilft euch unser ausführlicher Vergleich dabei, eine Entscheidung zu treffen.
Samsung Galaxy Note 9 vs. Huawei P20 (Pro): Handys im Vergleich
Samsung Galaxy Note 9 vs. Huawei P20 (Pro): Handys im Vergleich So unterscheiden sie sich Könnt ihr euch beim Smartphone-Kauf nicht zwischen dem Galaxy Note 9 von Samsung und dem Huawei P20 Pro entscheiden? Unser Vergleich hilft euch bei der Kaufentscheidung.

Bestenlisten

Huawei P20 wurde in folgende Smartphone-Bestenlisten einsortiert.

Huawei P20 - Specs: Die technischen Daten im Überblick

Die nachfolgende Tabelle zeigt euch die wichtigsten technischen Daten des Huawei P20 im Überblick. Eine detaillierte Auflistung findet ihr im technischen Datenblatt, um das Huawei P20 mit anderen Smartphones zu vergleichen besucht unseren Handy-Vergleich.

Prozessor Huawei HiSilicon KIRIN 970
Display LCD IPS Color (16M) 1080x2244 px (5.8") 429ppi
RAM 4 GB
Gerätespeicher 128 GB
Akku 3.400 Milliamperestunden
Hauptkamera 12 Megapixel
Alle Details anzeigen

Das könnte dich auch interessieren

Einsortierung und Informationen zum Leihgerät

Es wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Testbericht, Smartphone und Huawei P20.

zur
Startseite

zur
Startseite