WinUtilities

Praktische Toolbox zum Verbessern der PC-Leistung

Download

Mit diesem Software-Paket, das mehr als 20 praktische Tools zur Systembeschleunigung und-Optimierung enthält, wird die Leistung des Computers unter Umständen erheblich gesteigert.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das kann die Software
  2. Alternativen zu WinUtilities
  3. Das meint die netzwelt-Redaktion
  4. Systemvoraussetzungen

Das kann die Software

Die 20 enthaltenen Tools von WinUtilities beinhalten alles, was man braucht um den PC von störendem Datenmüll zu befreien und um klassische PC-Bremsen auszuschalten.Wurden Daten fälschlicherweise gelöscht, kann man sie mit File Undelete einfach und bequem wieder herstellen. Der Disk Cleaner löscht unnötige temporäre Dateien, Cookies sowie den Verlauf des Internetbrowsers. Außerdem kann man doppelte Dateien suchen und entfernen.

Fehlerhafte Registry-Einträge können mit dem Registry-Cleaner entfernt werden. Für einen schnellen Systemstart ist es notwendig, Programme, die dafür in Frage kommen, gezielt auszuwählen. Jede Software, die nicht bereits im Autostart geladen werden soll, verbraucht hier unnötig Ressourcen. Der History Cleaner löscht alle Daten, die bei der normalen Verwendung eines PCs anfallen.

» Die besten Programme in "Systemoptimierung" » Download-Charts: Die besten Downloads » Updates: Diese Programme wurden aktualisiert

Gelöschte Dateien, die nicht wieder hergestellt werden sollen, jagt man am besten durch den File Shredder. Mit dem Tool System Informationen erhält man alle relevanten Daten zur verwendeten Hard- und Software auf dem PC.Weitere sinnvolle Features runden das Programm optimal ab.Die Bedienung ist einfach und jeder Punkt wird ausführlich erklärt. So können auch Einsteiger ohne große Vorkenntnisse ihren PC auf Leistung trimmen.Das Software-Paket ist kostenpflichtig. Die Sprache ist Deutsch.

Alternativen zu WinUtilities

Das meint die netzwelt-Redaktion zu WinUtilities

WinUtilities enthält eine Sammlung praktischer kleiner Helfer, die die Performance des Computers deutlich erhöhen können, allerdings sollten Sie sich darüber bewusst sein, dass an einem bestimmten Punkt, gerade unter älteren Systemen, nur eine Neuinstallation von Windows Abhilfe schaffen kann, für langsame Systeme, die noch unter Windows Vista laufen, kann es sich lohnen, hier Windows 7 herunterzuladen, da es unter schwachbrüstigen Systemen deutlich perfomanter arbeitet.

Systemvoraussetzungen für WinUtilities

Das Programm läuft unter den Microsoft Betriebssystemen Windows XP, Vista und 7, jeweils in der 32-bit und in der 64-bit-Version. 32-, und 64-bit-Version befinden sich im selben Installer.

WinUtilities Download

HTML-Link zum Download

Wenn ihr auf den Download von WinUtilities verlinken möchtet, könnt ihr euch hier einen entsprechenden Link generieren lassen. Wählt dazu einfach den gewünschten Stil und kopiert euch den Sourcecode aus dem Textfeld.

Ihr könnt die Download-Buttons auf eurem Server hosten oder direkt auf die Bilder unseres Servers verweisen. Falls Ihr nur den Link benötigt, könnt ihr euch diesen aus dem Textfeld oder der Adresszeile des Browsers herauskopieren.

Vorschau
WinUtilities Download bei netzwelt.de
« Vorheriger Stil
Nächster Stil »

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite