Apple iPhone XR - Release, Preis und Gerüchte

Michael Knott - Profilbild
von Michael Knott
Teilen

Die September-Keynote von Apple ist vorbei und wieder wurden Fans, die auf den Release eines iPhone SE 2 gehofft hatten, enttäuscht. Apple will diese aber mit dem neuen iPhone XR samt LCD namens "Liquid Retina" und mehreren Gehäusefarben überzeugen. Erfahrt hier alle wichtigen Infos zum Release, zu Preisen, Vorbestellung, Farben und technischen Daten.

Apple stellt das iPhone XR vor.
Apple stellt das iPhone XR vor. (Quelle: Screenshot Apple)

Dass Apple auf der September-Keynote drei neue iPhone-Modelle vorstellen wird, war bereits im Vorfeld mehr oder weniger klar. Dass das Modell mit 6,1 Zoll großem LCD statt OLED-Bildschirm aber auf den Namen iPhone XR hören würde, kam überraschend. Es wurde vorab als Nachfolger des beliebten iPhone SE, welches wiederum dem iPhone 5C folgte, gehandelt.

Apple hat auf der Keynote Mitte September 2018 auch den Preis des neuen iPhone XR bekannt gegeben. Ihr könnt euch das Smartphone hierzulande zu einem Preis ab 849 Euro sichern. Der Betrag fällt um ein paar hundert Euro höher aus, als im Vorfeld spekuliert wurde. Viele Fans hatten sicher auf ein deutlich günstigeres Modell gehofft.

iPhone XR
Das sind die Farben des iPhone XR.
Im Modell ist ein LCD verbaut.
Das iPhone XR kauft ihr ab einem Preis von 849...
5 Bilder
Jetzt ansehen

Statt eines OLED-Displays kommt beim iPhone XR ein LCD im Aluminium-Rahmen zum Einsatz, das laut Apple eine präzise Farbdarstellung ermöglicht. Den Unterschied werdet ihr aber vielleicht gar nicht so stark bemerken. Denn auch das LCD des iPhone XR fließt an der Geräteoberseite um die sogenannte "Notch", die Displaykerbe, die das iPhone X berühmt machte. In dieser Kerbe steckt beim iPhone XR genauso wie beim iPhone XS und iPhone XS Max die zur Gesichtserkennung Face ID notwendige Technik mit Namen TrueDepth. Einen physikalischen Home Button samt Fingerabdrucksensor gibt es nicht mehr. Stattdessen nutzt ihr die Funktion "Tap to wake". Ihr tippt einfach auf das Display und aktiviert das Display.

Die Auflösung der Anzeige beträgt immerhin 1.792 x 828 Bildpunkte. Genügend Pixel für Apples eigenes Retina-Label "Liquid Retina". Keine Abstriche müsst ihr beim Prozessor machen. Hier kommt Apples selbst entwickelte A12-CPU zum Einsatz, der A12 Bionic-Prozessor im 7-Nanometer-Verfahren.

Apple verbaut zudem eine Kamera mit 12 Megapixeln Auflösung und Weitwinkelobjektiv mit f/1.8-Blende. Sie bietet Funktionen wie "Smart HDR" oder "Advanced Bokeh" und 4K-Videos bei 60 Bildern pro Sekunde. Auf der Frontseite bietet das iPhone XR die selbe TrueDepth-Technik wie im iPhone X - mit einer f/2.2-Blende.

iPhone XR kaufen: Preis und Verfügbarkeit

Laut Apple könnt ihr das iPhone XR ab dem 19. Oktober vorbestellen. Der Release-Termin ist hierzulande der 26. Oktober 2018. Es erscheint in den sechs Farben Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Orange und Rot. Beim Speicher habt ihr die Wahl zwischen einer Version mit 64, 128 oder 256 Gigabyte. Die 64-Gigabyte-Variante kostet 849 Euro, das Modell mit 128 Gigabyte Speicher 909 Euro und das Modell mit 256 Gigabyte Speicher gibt es für 1.019 Euro.

iOS 12 kommt: Das sind die Neuerungen
iOS 12 kommt: Das sind die Neuerungen Artikel Alle Features im Überblick Am 17. September hat Apple sein neues mobiles Betriebssystem iOS 12 veröffentlicht. Mit dem großen Update erwarten euch viele neue Funktionen auf dem iPhone und iPad. Welche das sind, zeigt euch netzwelt. Jetzt ansehen

Zeitgleich mit dem iPhone XR hat Apple das iPhone XS, das iPhone XS Max sowie die Apple Watch Series 4 vorgestellt.

Bewertung

6

Apple iPhone XR: Top oder Flop?

Die Wertung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 209 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Aktuelle Meldungen zu Apple iPhone XR

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

Jetzt ansehen
zur
Startseite

zur
Startseite